Das Heine-Liederbuch

 

Heinrich Heines feines Gespür für poetische Musikalität, für Klang und Rhythmus hat bis heute Komponisten und Bearbeiter zu unzähligen Vertonungen inspiriert. Mit Noten für Gesangsstimme und Klavier werden in dem edel ausgestatteten Liederbuch erstmals einhundert der schönsten Heine-Lieder zusammengestellt.

 

Gemeinsam mit dem Düsseldorfer Heine-Experten Jan-Christoph Hauschild hat die Pianistin und Musikwissenschaftlerin Babette Dorn in langjähriger Arbeit aus Musiksammlungen des In- und Auslands Lieder von Schubert, Robert und Clara Schumann, Mendelssohn-Bartholdy, Liszt, Brahms, Bruckner, Grieg, Tschaikowsky, Wagner und zahlreichen anderen Komponistinnen und Komponisten aus 15 Ländern zusammengetragen. Der Band enthält Noten für Gesangsstimme und Klavier nebst kritischem Apparat und ein umfangreiches Nachwort, das über Heines Beziehung zur Musik und Musikkritik Aufschluss gibt. Mehrere Register erschließen das Werk, von dem Freunde Heinrich Heines wie Musikliebhaber Besonderes erwarten dürfen.

 



<<<zurück

>>>Bestellung






Anzeigen

 



Die schönsten Lieder für Klavier und Gesang






Heines beste Apercus