Heine-Handbuch

Zeit - Person - Werk

 

Heinrich Heine ist das ewige enfant terrible der deutschen Literatur. Haben seine Werke gerade deshalb eine solche Wirkungskraft entfalten können? Gerhard Höhn widmet sich in diesem Standardwerk ausführlich Heine als Jude, Emigrant und kritischer Intellektueller. Im Vordergrund stehen dabei Heines Werk und Wirken. In Einzelartikeln zu jedem Werk wird die Entstehungs-, Text- und Druckgeschichte dargestellt. Darauf baut die inhaltliche Analyse, die Interpretations- und die Wirkungsgeschichte auf. Für diese Neuauflage wurden alle Teile gründlich durchgesehen und ergänzt, so dass das Handbuch den aktuellen Stand der Forschung repräsentiert.



<<<zurück

>>>Bestellung






Anzeigen

 



Die schönsten Lieder für Klavier und Gesang






Heines beste Apercus